20:12 02. April 2012

Von | 2. April 2012

Ich werde in der nächsten Zeit mit einer kleinen täglichen Kolumne rumexperimentieren: 20:12

20:12 sammelt den Tag über all das ein, was in meinem E-Mail-Postfach, meinem RSS-Feed oder irgendwo im Web kurz aufblitzte, eigentlich erwähnenswert erschien – aber dann doch liegenblieb, weil es zum Artikel inhaltlich oder zeitlich nicht langte, weil nur ein (vermeintlicher) Nebenaspekt interessant erschien, weil … und veröffentlicht es um 20:12 Uhr.

Inhaltlich soll es im Wesentlichen um Presseerklärungen, Meldungen anderer Medien, öffentliche Inhalte in sozialen Netzwerken, Drucksachen und Umdrucke und ähnliches gehen. Notwendig ist, auf sie verlinken zu können. Länger als ein Satz soll der Hinweis in der Regel nicht sein.

Unter der E-Mail-Adresse 2012@landesblog.de können Sie uns gern Vorschläge oder Hinweise zuschicken. Oder hinterlassen Sie hier in den Kommentaren Ideen für Inhalte.

20:12 Uhr, 02 April 2012

♦ Torsten Albig macht sich schon Gedanken darüber, ob er den Koalitionsvertrag mit dem Füller oder dem Kugelschreiber unterschreiben sollte.

♦ Die CDU will sich auch auf alles vorbereiten, sogar auf einen Wahlsieg.

♦ Die FDP bietet unter www.konsequent-sh.de analoge Informationen zu allen FDP-Direkt- und Listenkandidaten in Schleswig-Holstein an. Digitale Infos gibt es hier, hier und hier im Landesblog.

♦ Der Chef einer Hamburger Werbeagentur hat die Plakate der Parteien für die LN begutachtet und Schulnoten verteilt:
FDP: 2+
Piraten: 2
SPD: 2-
SSW: 3
CDU: 3-
Grüne: 4
Linke: 4-

♦ Spießer Alfons hat seine Probleme mit der klaren Bedeutung einer Klaren Kante.

♦ Auch bei Wikipedia gibt es Seite zur Landtagswahl in Schleswig-Holstein 2012.

♦ In jeder Broschüre der Landesregierung steht seit vielen Jahren „Diese Druckschrift wird im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit der schleswig-holsteinischen Landesregierung herausgegeben. Sie darf weder von Parteien noch von Personen, die Wahlwerbung oder Wahlhilfe betreiben, im Wahlkampf zum Zwecke der Wahlwerbung verwendet werden.“ Auch im Minderheitenbericht, der am 30.03, fünf Wochen vor der Wahl, veröffentlicht wurde, steht der Satz. Bitte dran denken.

♦ Das Protokoll der Plenarsitzung von 21.03.2012 ist wegen der bewegenden Worte, die Torsten Geerdts zum Tod von Silke Hinrichsen fand, lesenswert.

Von:

Swen Wacker, 49, im Herzen Kieler, wohnt in Lüneburg, arbeitet in Hamburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *