Barrierefreiheit ist für alle da!

Von | 25. April 2014

Informative Webseitengestaltung

„Ein Geschäftsmann hält eine Weltkugel über dem Kopf hoch – eine Verbildlichung des Themas Außenwirtschaft“ – An diesem Beispiel von der Homepage des Wirtschaftsministeriums kann man sehen: Alternativtexte bei Bildern sind wichtig für die Barrierefreiheit. Und dabei geht es nicht nur darum, dass Blinden der Screenreader vorlesen kann, was auf dem Bild zu sehen ist. Auch verwirrten Sehenden kann man so verdeutlichen, warum es zu sehen ist. Nicht dass noch jemand denkt, das sei der Wirtschaftsminister.

2 Gedanken zu “Barrierefreiheit ist für alle da!”:

    1. Landesblog

      „Geschäftsmann“ ist einfacher zu verstehen als Manager. Auch das ist Teil von Barrierefreiheit: Verständlichkeit.

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.