Tag Archives: IHK Schleswig-Holstein

Landtagswahl 2017 – Lauwarmer Auftakt mit Wirtschaftsthemen

Für den gestrigen Abend hatte die Industrie- und Handelskammer (IHK) Schleswig-Holstein die Spitzenkandidaten aller im Landtag vertretenen Parteien zu sich nach Kiel eingeladen. Im Mittelpunkt der Diskussion standen zehn Handlungsfelder künftiger Wirtschaftspolitik, die von der IHK im Vorwege medial aufbereitet worden waren. So lag bereits ein detaillierter Forderungskatalog in Form einer Broschüre vor. Zudem befanden […]

Strategiepapier der IHK: Zukunftsstandort Schleswig-Holstein – handeln, wachsen, leben

Am Freitag (11. Mai 2012) präsentierte der Landesrechnungshof seine Bemerkungen 2012 und schaute in die Zukunft. Am gleichen Tag sondierten SPD, Grüne und SSW erfolgreich die Möglichkeiten einer Regierung für die nächsten fünf Jahre in Schleswig-Holstein. Das war noch nicht alles. Die IHK legte an diesem Tag ein Strategiepapier „Zukunftsstandort Schleswig-Holstein – handeln, wachsen, leben“ […]

Durch die Woche mit dem Landesblog 06

Robert Habeck, Spitzenkandidat der Grünen, ist jetzt regelmäßig „auf Schicht“. „Ich werde mit den Menschen arbeiten, an ihrem Alltag teilnehmen, an ihrem frühen Dienstbeginn oder ihrer Spätschicht.“ Praktischerweise fällt da bestimmt auch immer ein hübscher Fototermin ab. Am heutigen Montagist er ab 9.00 Uhr in Bad Oldesloe bei verschiedenen Supermärkten auf Einsammeltour für die Oldesloer […]

Facebook Fanseiten: IHK Schleswig-Holstein klagt gegen ULD

Die Industrie und Handelskammer (IHK) Schleswig-Holstein ist in Sachen Facebook-Fanpages in die rechtliche Auseinandersetzung mit dem Unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD) eingetreten. Eine Klage vor dem Verwaltungsgericht Schleswig ist anhängig.  Das ULD ist der Auffassung, dass das Betreiben von Facebook-Fanpages gegen deutsches Datenschutzrecht verstoße. Noch Mitte Dezember wartete die Arbeitsgemeinschaft der IHKn Flensburg, Kiel […]

Durch die Woche mit dem Landesblog 02

Die GRÜNE setzen, schreiben sie auf ihrer Webseite, auf eine „Qualitätslandwirtschaft, die den Bedürfnissen von Tieren, AnwohnerInnen, VerbraucherInnen und LandwirtInnen gerecht wird.“ Wobei wohl das Bedürfnis vieler Verbraucher, Tiere zu essen, dem Bedürfnis aller Tiere widerspricht. Die überwiegend aus Verbrauchern bestehenden Grünen sprechen sich nicht generell gegen landwirtschaftliche Nutztierhaltung aus. Worum es im Detail geht, […]