Tag Archives: ULD

Kieler Datenschützer: Lautstark oder zahnloser Tiger?

Das ULD hat sich heute an den Landtag gewandt und sein Leid geklagt: Gegenüber der Privatwirtschaft kann das ULD Verstöße mit einem Bußgeld ahn­den. Gegenüber öffent­li­chen Stellen kann es nur Beanstandungen aus­spre­chen. Das reicht Thilo Weichert nicht: „Damit stel­len wir Rechtsverstöße fest, kön­nen aber nicht deren Beendigung durch­set­zen. Hier ist das Parlament als Kontrolleur der Verwaltung […]

Facebook-Fanpages: Klage gegen ULD noch im Dezember?

Der schleswig-​​holsteinische Landesdatenschutzbeauftragte Thilo Weichert hat in sei­nem Streit um den Datenschutz in sozia­len Netzwerken Rückendeckung bei den Datenschutzbeauftragten der ande­ren Länder gefun­den. Noch im Dezember rech­net er mit der ers­ten Klage gegen die von sei­ner Behörde gegen­über Schleswig-​​Holsteinischen Unternehmen aus­ge­spro­che­nen Aufforderungen, Fanpages beim sozia­len Netzwerk Facebook zu entfernen.

Facebook-Streit: Landesregierung lässt Fan-Seiten bestehen

Für die schleswig-​​​​holsteinische Landesregierung hat der Chef der Staatskanzlei des Landes Schleswig-​​​​Holstein, Staatssekretär Dr. Arne Wulff, dem Datenschutzbeauftragten ges­tern (31. Oktober) mit­ge­teilt, dass die Landesregierung ihre Fan-​​​​Seiten auch über den 31. Oktober hin­aus wei­ter­hin betrei­ben wird. Zuvor hatte der Landesbeauftragte für den Datenschutz, Dr. Thilo Weichert, die Landesregierung auf­ge­for­dert, ihre Fan-​​​​Seiten beim sozia­len Netzwerk Facebook […]

Schnüffelsoftware in Schleswig-Holsteins Schulen?

Vor ein paar Tagen machte die Meldung die Runde, dass EA — eine Firma, die beliebte Computer-​​​​Spiele her­stellt — sei­nen Kunden beim Kauf des neus­ten Computerspiele eine Schadsoftware unter­ju­belt, die den Rechner des Käufers aus­spio­niert – es könnte ja sein, dass eine nach Meinung der Firma nicht legale Version des Spieles instal­liert wäre. Wer glaubt, dass so etwas nicht mehr über­bo­ten werden […]

Was wissen soziale Netzwerke im Internet über uns Nutzer?

Bericht zur Abendveranstaltung des Liberalen Gesprächsforums vom 27.10.2011 in Kiel „Unter Freunden” hätte das Motto der Abendveranstaltung auch lau­ten kön­nen. Denn zum einen ging es um die daten­schutz­recht­li­chen Aspekte, sich unter 800 Millionen poten­ti­el­len Freunden zu bewe­gen, zum ande­ren weil Facebook selbst die Daten – aus­weis­lich ihrer Datenschutzbestimmungen – nur an befreun­dete Partnerunternehmen weitergebe.