Zweizeilenpolitik zum Wochenausklang Kw 31/15

Von | 31. Juli 2015

Die Freitagsausgabe der Nordlinks — Folge 17.

Mit Zitaten aus Pressemitteilungen, Reden und ande­ren offi­zi­el­len Verlautbarungen Schleswig-​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​hol­stei­ni­scher Parteien und Verbände. Zweizeilenpolitik aus der zurück­ge­leg­ten Woche.

Vorbild für ganz Europa

Dieses Forum ist nur ein gutes Beispiel dafür, dass es nicht nur sinn­voll, son­dern sogar not­wen­dig ist, dass jun­ge Menschen auch grenz­über­schrei­tend gemein­sam über die Zukunft spre­chen.

TOBIAS VON PEIN, jugend­po­li­ti­scher Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, lobt in einer Pressemitteilung die fried­li­che und freund­schaft­li­che Zusammenarbeit jun­ger Menschen in der Region Syddanmark-Schleswig im deutsch-däni­schen Jugendparlament „jUNG zuSAMMEN 2015“. 

Leerstellen beim Handwerk

Von A wie Augenoptiker bis Z wie Zweiradmechatroniker fin­den sich der­zeit rund 700 freie Stellen in den Lehrstellenbörsen der Handwerkskammern Lübeck und Flensburg.

HANDWERKSKAMMER Lübeck in einer Pressemitteilung zur aktu­el­len Situation im Bezirk der Kammern.

82 Prozent aller Verurteilten sind Männer

Die Zahl der schul­dig gespro­che­nen Jugendlichen (zum Tatzeitpunkt 14 bis unter 18 Jahre alt) sank zwi­schen 2009 und 2014 um fast 61 Prozent.

STATISTIKAMT Nord hält in einer Pressemitteilung den deut­li­chen Rückgang der Zahl ver­ur­teil­ter Jugendlicher fest. Erwachsene stel­len mit 88 Prozent die meis­ten Verurteilten.

Stegners Spiegelbild

Dem Herausgeber Heiner Volkers ist es gelun­gen, 25 Persönlichkeiten Schleswig-Holsteins für die Idee zu gewin­nen, jeweils ein „Spiegelbild” zum Thema Ralf Stegner zu schrei­ben.

SKALA DRUCK aus Bordesholm in einer Einladung zur öffent­li­chen Buchvorstellung mit dem SPD-Landesverband am 8. September um 19 Uhr in den Plenarsaal des Landeshauses. Anmeldung unter: info@spd-sh.de.

Älter werden in Schleswig-Holstein

Mit 94 Prozent gehör­te der größ­te Teil der 668 000 Seniorinnen und Senioren zu den Nichterwerbspersonen. Jedoch gin­gen neun Prozent der Männer und vier Prozent der Frauen einer Erwerbstätigkeit nach.

STATISTIKAMT NORD prä­sen­tiert in einer Presseinfo Ergebnisse, die auf Erhebungen des Mikrozensus basie­ren.

86 Teilnehmer aus 25 Nationen nutzen CAU-Sommerkurs

Der grö­ße­re Teil der Teilnehmerinnen und Teilnehmer stu­diert Germanistik oder arbei­tet als Deutsch-(Hochschul-)Lehrer. Stark ver­tre­ten ist in die­sem Jahr Russland (14 Personen, davon sechs Studierende von der CAU-Partneruniversität in Irkutsk/​Sibirien).

INTERNATIONAL CENTER der Uni Kiel in einer Pressemitteilung zum 68. Internationalen Sommerkurs.

Neue Wege in der Verkehrspolitik

Verkehr soll durch den Verkehr finan­ziert wer­den. Wir unter­stüt­zen die Forderung der kom­mu­na­len Spitzenverbände, die LKW-Maut auf alle Straßen aus­zu­wei­ten und die Einnahmen pro­por­tio­nal auf die Gebietskörperschaften zu ver­tei­len.

RUTH KASTNER, Landesvorsitzende von Bündnis 90/​Die Grünen Schleswig-Holstein, for­dert in einer Pressemitteilung den Grünen Systemwechsel in der Verkehrspolitik.

***

Zweizeilenpolitik sam­melt die Woche über all das ein, was im​​ eMail-​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​Postfach, RSS-​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​ Feed oder irgend­wo im Web kurz auf­blitzte, eigent­lich erwäh­nens­wert erschien – aber dann doch lie­gen­blieb, weil es zum Artikel inhalt­lich oder zeit­lich nicht lang­te, weil nur ein (ver­meint­li­cher) Nebenaspekt inter­es­sant erschien, weil … und ver­öf­fent­licht es frei­tags zur Blauen Stunde.

Unter der e​Mail-​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​Adresse pk[at]landesblog.de emp­fängt die Redaktion vom lan­des­blog Pressemitteilungen.

panama
Von:

das; Abk. f. Panorama (griech.). Unter diesem Namen postet Daniela Mett vermischte Nachrichten aus der bewohnten Welt Schleswig-Holsteins. Die ausgebildete Magazinjournalistin berichtet frei und unabhängig. Sie hat sich in 29 Berufsjahren spezialisiert auf Reportagen und Interviews - www.panama-sh.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.