Informationsfreiheit statt Google

„Warum selbst suchen, wenn man eine Regierung hat”, muss sich der Anfrager oder die Anfragerin bei fragdenstaat.de wohl gesagt haben. Anders lässt sich eine Frage nach „Schriftart und Farbe der Website ‚www.schleswig-holstein.de’” nicht erklä­ren, denn ein ein­fa­cher und ein tech­ni­scher Weg füh­ren genau­so zum Ziel.

Spendenportal für Schleswig-Holstein: Gute Idee mit Haken

Mit wir-bewegen.sh hat die Investitionsbank Schleswig-Holstein Ende März im Auftrag des Finanzministeriums eine Spendenplattform gelauncht. Das Ziel der Plattform beschreibt Finanzministerin Heinold das Zusammenbringen von Projektstartern und Spendenwilligen. Nach Hamburg und Berlin ist Schleswig-Holstein das drit­te Bundesland mit einer eige­nen Plattform für Spenden- bzw. Crowdfunding-Projekte (zu der Unterscheidung spä­ter mehr).

Zweizeilenpolitik zum Wochenausklang

Die Freitagsausgabe der Nordlinks mit Zitaten aus Pressemitteilungen, Reden und ande­ren offi­zi­el­len Verlautbarungen Schleswig-hol­stei­ni­scher Parteien und Verbände. Zweizeilenpolitik der zurück­ge­leg­ten Woche — Folge 1 Würden wir an Verboten ein­fach nur dar­um fest­hal­ten, weil das halt schon immer so war, säßen wir heu­te noch in Höhlen und wür­den uns vor dem Säbelzahntiger ver­ste­cken. Niclas Dürbrook, Landesvorsitzender der Jusos, […]

März-Tagung des Landtags

Ab heu­te tagt wie­der der Landtag. 42 Tagesordnungspunkte ste­hen an, außer­dem ein Dringlichkeitsantrag zur Vorratsdatenspeicherung von FDP und Piraten. Mittwoch, 18. März 2015 Der Mittwoch beginnt mit einer Debatte zur Entgeltgerechtigkeit. Weiterhin  sind für den Vormittag Debatten über die Notfallrettung und den Krankentransport (Gesetzesentwurf sowie Antwort auf Große Anfrage) sowie die Tourismusförderung vor­ge­se­hen. Am Nachmittag geht es […]