Zweizeilenpolitik im Wochenrückblick Kw 36/16

Von | 11. September 2016

690 Kilogramm — so viel Müll kam letz­tes Jahr beim Sammeln rund um die Kieler Förde zusam­men. 10 Jahre — so viel Zeit will Andreas Tietze der Bahn geben, um ihre „Dieselstinker” aus Schleswig-Holstein abzu­zie­hen. Das und mehr.…

Sonntagsausgabe der Nordlinks — Folge 57

Mit Zitaten aus Pressemitteilungen, Reden und ande­ren offi­zi­el­len Verlautbarungen Schleswig- hol­stei­ni­scher Parteien und Verbände — Zweizeilenpolitik der zurück­ge­leg­ten Woche

Coastal Cleanup Day 2016

Die Kielerinnen und Kieler befrei­ten dabei im ver­gan­ge­nen Jahr die Küstenlinie rund um die Kieler Förde auf einer 21 Kilometer lan­gen Strecke von rund 690 Kilogramm Müll.

OZEAN:LABOR der Kieler Forschungswerkstatt ruft in einer Pressemitteilung zur jähr­li­chen Müllsammelaktion am 16. September auf.

Bis Mitte der zwanziger Jahre alle Züge ohne Diesel

Elektromobilität ist in aller Munde, kommt aber auf der Straße nur bei Fahrrädern vor­an. Die Schiene bie­tet hier eine gro­ße Chance. Im Vergleich zum Bundesdurchschnitt sind bei uns nur halb so vie­le Strecken elek­tri­fi­ziert. Gerade dort, wo vie­le Windmühlen sau­be­ren Strom erzeu­gen, fah­ren bei uns die Dieselstinker. Das darf nicht so blei­ben.

ANDREAS TIETZE, ver­kehrs­po­li­ti­scher Sprecher der Landtagsfraktion von Bündnis 90/​Die Grünen, in einer Pressemitteilung zur Veranstaltungsreihe „Energiewende auf der Schiene” der Industrie- und Handelskammer (IHK) Flensburg und der Deutschen Verkehrswissenschaftlichen Gesellschaft.

App hilft bei der Suche nach Handwerkern

Für alle Verbraucher, die über ein Smartphone ver­fü­gen, und das ist Deutschlandweit mitt­ler­wei­le jeder Zweite, gibt es den idea­len Helfer: Die mobi­le Gratis-App „Handwerkerradar“ für iPhones und Android Smartphones.

HANDWERKSKAMMER LÜBECK preist in einer Pressemitteilung die App als idea­len Helfer für den Alltag an.

Tourismusboom soll sich für Arbeitnehmer auszahlen

Das Gastgewerbe ist die Billiglohnbranche Nummer Eins: Löhne unten, Arbeitsdruck hoch. Da müs­sen wir ran, damit der Boom bei den Übernachtungszahlen end­lich auch bei den Beschäftigten ankommt.

UWE POLKAEHN, DGB Nord-Vorsitzender, in einer Pressemitteilung vom SSW.

Erst Qualität steigern, dann Krippengeld

Das Geld gehört ins System und erst wenn das System stark auf­ge­stellt ist, kann einen Schritt in Richtung Beitragsfreiheit gedacht wer­den.

WOLFGANG DUDDA, sozi­al­po­li­ti­scher Sprecher der Piratenfraktion, in einer Pressemitteilung zur Anhörung über das soge­nann­te Krippengeld im Sozialausschuss.

Fahrten zu Gedenkstätten in Polen

Die akti­ve Auseinandersetzung von SchülerInnen mit deut­scher Geschichte und der Singularität des Holocaust ist auch heu­te noch wich­tig, um gegen die Hetze von RechtspopulistInnen gewapp­net zu sein und offe­ne und viel­fäl­ti­ge Demokratie zu sichern.

MARLIES FRITZEN, kul­tur­po­li­ti­sche Sprecherin der Landtagsfraktion von Bündnis 90/​Die Grünen, begrüßt in einer Pressemitteilung die Vereinbarung von Ministerin Ernst und der Bethe-Stiftung über die Förderung von Gedenkstättenfahrten.

Kosten für Expertise von außen

Es ist außer­dem voll­kom­men inak­zep­ta­bel, wenn vom Innenministerium ein Unternehmen für über 120.000 Euro beauf­tragt wird, um eine ‚unab­hän­gi­ge und neu­tra­le Beurteilung von Bewerberinnen und Bewerbern‘ vor­zu­neh­men. Hier stellt sich die Frage, war­um sich das haus­in­ter­ne Personalreferat hier­zu nicht in der Lage sieht.

HEINER GARG, Parlamentarischer Geschäftsführer und finanz­po­li­ti­sche Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, rügt in einer Pressemitteilung die Landesregierung für ihre Ausgaben zu Beratungsleistungen.

***

Zweizeilenpolitik sam­melt die Woche über all das ein, was im eMail-Postfach, RSS-Feed oder irgend­wo im Web kurz auf­blitzte, eigent­lich erwäh­nens­wert erschien – aber dann doch lie­gen­blieb, weil es zum Artikel inhalt­lich oder zeit­lich nicht lang­te, weil nur ein (ver­meint­li­cher) Nebenaspekt inter­es­sant erschien, weil … und ver­öf­fent­licht es für gewöhn­lich sonn­tags.

Unter der eMail-Adresse pk[at]landesblog.de emp­fängt die Redaktion vom lan­des­blog Pressemitteilungen.

panama
Von:

das; Abk. f. Panorama (griech.). Unter diesem Namen postet Daniela Mett vermischte Nachrichten aus der bewohnten Welt Schleswig-Holsteins. Die ausgebildete Magazinjournalistin berichtet frei und unabhängig. Sie hat sich in 30 Berufsjahren spezialisiert auf Reportagen und Interviews - www.panama-sh.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.