Barcamps 2012 in Schleswig-Holstein

Von | 22. Dezember 2011

Auf einem Kongress war bestimmt schon mal jeder. Auf einem BarCamp wohl noch nicht. Das sollte man spätestens 2012 ändern. Hier ein Überblick über die Barcamps 2012 in Schleswig-Holstein, von denen ich schon weiß.

Ein Barcamp ist keine Veranstaltung, für die man ein internetfähiges Handy, einen Twitter-Account oder irgendeine besondere Nähe zum Internet braucht. Ein Barcamp ist für jeden spannend, der nicht nur Vorträge hören will sondern auch die anderen Besucher kennenlernen möchte. Barcamps sind da ehrlicher als Kongresse: Dass die Pausen zwischen den Vorträgen manchmal wichtiger sind als die Vorträge gehört zum Konzept. Noch ein Unterschied: Kongresse kosten in der Regel viel Eintritt, Barcamps in der Regel nicht.

Das erste BarCamp fand 2005 in Kalifornien statt. Mittlerweile hat sich die in der ganzen Welt etabliert. Charakteristisch für ein Barcamp ist der aktive Part der Teilnehmer. Ob diese eine Diskussion anregen, einen Vortrag halten oder vielleicht sogar eine eigene Session leiten, liegt allein an ihnen. 

Die Themenbreite ist groß: Manche Barcamps haben einen ganz klar definierten Schwerpunkt. Andere sind, durch eine sehr bewusste Entscheidung, sehr breit angelegt. Dann reicht die Themenpalette von Unternehmensgründungen, über Fragen der gesellschaftlicher Partizipation oder juristischen Aspekte im Umfeld des Internets oder E-Learning bis zu aktuellen Problemen in sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter oder zukünftige Inhalte bestimmter Webstandards

Den Ablauf der einzelnen Themen (Sessions) bestimmen die Teilnehmer selbst: Sie platzieren ihren Beitrag auf einem Tagesablauf-Gitter. Jeder Besucher ist herzlich aufgefordert, sich auf sein Lieblingsthema vorzubereiten und die anderen an seiner Leidenschaft – oder auch seiner kritischen Sicht – teilhaben zu lassen.

Nachfolgend eine Liste der Barcamps in Schleswig-Holstein, von denen ich erfahren habe. Wer weitere kennt – oder ähnlich konzipierte Veranstaltungen – den bitte ich um einen Hinweis in den Kommentaren. Einen Überblick über alle Barcamps in Deutschland  bekommt man auf dieser Seite oder auf dieser Seite oder in diesem Kalender

 

Barcamp Westküste

 

 

 

Barcamp „Kultur kreativ finanzieren“

 

  • Schwerpunktthema: Kulturfinanzierung
  • Datum: 28. März 2012
  • Ort: Rendsburg, Nordkolleg
  • Webseite http://www.kulturwirtschaft-nord.de/seminare/barcamp.html
    Das halbtägige Barcamp lädt dazu ein, Kulturkonzepte und Finanzierungsmodelle vorzustellen, zu erfragen, zu diskutieren und sich gemeinsam auf die Suche nach innovativen Lösungsmodellen zu machen. Mehr Infos folgen im Januar 2012.

 

 

Barcamp „Dialog: KulturWirtschaft“ 

  • Schwerpunktthema: Kultur- und Kreativwirtschaft
  • Datum: 10. und 11. Mai 2012
  • Ort: Rendsburg, Nordkolleg
  • Webseite http://www.kulturwirtschaft-nord.de/seminare/barcamp.html
    Das zweitägige Barcamp bietet eine Plattform für Kreative, Suchende und Wissende, die sich für innovative Kooperationen zwischen Kultur, Wirtschaft und Kreativwirtschaft interessieren und gemeinsam Schnittstellen und Potentiale ausloten wollen. Im Fokus steht dabei das gemeinsame Schaffen einer Wir-Gesellschaft. Mehr Infos folgen im Januar 2012.

 

 

Barcamp Bürgerjournalismus

 

 

 

 

Barcamp Kiel

 

 

Von:

Swen Wacker, 49, im Herzen Kieler, wohnt in Lüneburg, arbeitet in Hamburg.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *