Zweizeilenpolitik zum Wochenausklang Kw 11/16

Von | 20. März 2016

Mechatroniker, Elektroniker und Mechaniker blei­ben die belieb­tes­ten Lehrberufe bei Lübecks Handwerkern. Auch die Filmförderung zog Bilanz 2015: 230 Prozent ihrer Fördersumme flie­ßen als Produktionskosten beim Filmen ins Land zurück. Das und mehr hier.

Sonntagsausgabe der Nordlinks — Folge 43

Mit Zitaten aus Pressemitteilungen, Reden und ande­ren offi­zi­el­len Verlautbarungen Schleswig-​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​ hol­stei­ni­scher Parteien und Verbände — Zweizeilenpolitik der zurück­ge­leg­ten Woche

Wahlbeteiligung erhöhen

Zur Landtagswahl 2017 wird erst­mals in Schleswig-Holstein ein mobi­les Wahllokal unter­wegs sein, und zwar in den amts­an­ge­hö­ri­gen Gemeinden im Amt Bordesholm.

LARS HARMS, Vorsitzender des SSW im Landtag, ver­kün­det in einer Pressemitteilung den Start des Pilotprojekts.

JuLis fordern Teilhabe an Volksabstimmungen und Bürgerbegehren ab 16 Jahren

Politische Jugendpartizipation ist ein ent­schie­de­nes Thema, wel­ches deut­lich mehr Aufmerksamkeit benö­tigt. Die Teilhabe der Jugend muss der Politik wie­der mehr am Herzen lie­gen. Es ist uner­klär­lich, wie­so die, die Auswirkungen der Bildungspolitik direkt mer­ken, davon größ­ten­teils aus­ge­schlos­sen wer­den.

DENNYS BORNHÖFT, Spitzenkandidat der JuLis SH zur Landtagswahl 2017, berich­tet in einer Pressemitteilung von sei­nen Erfahrungen beim Sammeln von Unterschriften für die „Pro Noten“-Kampagne der FDP.

19. März war Equal Pay Day

Trotz gleich­lan­ger Ausbildung wer­den Lehrkräfte an Grundschulen und in eini­gen Schularten der Sekundarstufe 1 immer noch eine Besoldungsstufe nied­ri­ger bezahlt als die übri­gen Lehrkräfte. Da 90 % der Grundschullehrkräfte Frauen sind, wird dem Anspruch nach Förderung von Frauen und dem von der Großen Koalition geplan­ten Entgeltgleichheitsgesetz hier ganz offen­sicht­lich wider­spro­chen.

GEW Landesvorsitzende aus Hamburg, Bremen und Schleswig-Holstein wen­den sich in einer gemein­sa­men Pressemitteilung an die  jewei­li­gen Landesregierungen, glei­che Bezahlung für alle Lehrkräfte ein­zu­füh­ren.

Aus dem Entwurf des Bundesverkehrswegeplans 2030

Unsere Bundestagsabgeordneten aus dem Osten Schleswig-Holsteins haben gute Arbeit geleis­tet und das Bundesverkehrsministerium von der Notwendigkeit wich­ti­ger Projekte über­zeugt. Das gilt u.a. für den Ausbau des Elbe-Lübeck-Kanals, der mit fast 800 Millionen Euro ein­ge­plant ist, und den Ausbau der A21.

KAI VOGEL, ver­kehrs­po­li­ti­scher Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, lobt in einer Pressemitteilung die Pläne des Bundes für den Infrastrukturausbau in Schleswig-Holstein, stellt jedoch ent­täuscht fest, dass der Schienenverkehr ein­deu­tig zu kurz käme.

Allgemeines Betretungsrecht ist vom Tisch, andere Stolpersteine bleiben

Viele der jetzt wie­der ein­ge­führ­ten Regelungen waren bereits Bestandteil des 2003 geän­der­ten Landesnaturschutzgesetzes. Es fällt mir schwer zu glau­ben, dass aus­ge­rech­net die­se geeig­net sein sol­len, die Probleme von mor­gen zu lösen.

HEINER RICKERS, agrar- und umwelt­po­li­ti­scher Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, nimmt nach der abschlie­ßen­den Beratung im Agrar- und Umweltausschuss in einer Pressemitteilung Stellung zum neu­en Landesnaturschutzgesetz.

Gesetzentwurf zur Stärkung von Regional- und Minderheitensprachen

Dänisch, Friesisch und Niederdeutsch sind nicht nur „nice to have“, son­dern Teil der DNA unse­res Landes, ein Stück Identität für vie­le Menschen und ein bun­des­wei­tes Alleinstellungsmerkmal. Wir wol­len, dass die­se Sprachen von noch mehr Menschen im Alltag gelebt und erlebt wer­den kön­nen.

LARS HARMS, Vorsitzender des SSW im Landtag, in einer Pressemittteilung nach der Anhörung im Europaausschuss.

Lehrstellenbilanz in Lübeck 2015

Zu den belieb­tes­ten Ausbildungsberufen gehört wie in den Vorjahren der Kraftfahrzeugmechatroniker mit 454 neu ein­ge­tra­ge­nen Ausbildungsverhältnissen. Mit 392 neu ein­ge­tra­ge­nen Lehrverträgen ran­gie­ren die Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik auf dem zwei­ten und mit 318 Lehrverträgen die Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizung- und Klimatechnik auf dem drit­ten Platz.

HANDWERKSKAMMER Lübeck infor­miert in einer Pressemitteilung über einen leich­ten Anstieg bei der Vergabe neu­er Lehrverträge.

Drohen dem Handwerk neue Bürokratielasten?

Auf Initiative des Bundesumweltministeriums reicht es bei Ausschreibungen des Bundes ab dem 01. April 2016 nicht mehr aus, nach­ge­wie­se­nes FSC- und PEFC-zer­ti­fi­zier­tes Holz über den Handel zu beschaf­fen und für die­ses Holz die Zertifizierung nach­zu­wei­sen. Vielmehr müs­sen zukünf­tig die Holz be- und ver­ar­bei­ten­den Betreibe wie bei­spiels­wei­se Tischlereien und Zimmerer als Betriebe ins­ge­samt zer­ti­fi­ziert sein.

JOHANNES CALLSEN, wirt­schafts­po­li­ti­sche Sprecher der CDU-Fraktion im Landtag, befürch­tet hohen Kostenaufwand für die Zertifizierung und befürch­tet, dass Betriebe sich in der Folge nicht mehr an öffent­li­chen Ausschreibungen betei­li­gen. Daher for­dert er die Landesregierung in einer Pressemitteilung dazu auf, die bis­he­ri­gen Vergaberegelungen bei­zu­be­hal­ten.

Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein: Bilanz 2015

Der Regionaleffekt für die im ver­gan­ge­nen Jahr mit 12,3 Mio. Euro geför­der­ten Kino- und Fernsehfilme liegt bei knapp 230 Prozent, das heißt mehr als das Doppelte der Fördersumme wur­de in Hamburg und Schleswig-Holstein unter ande­rem für Kreative und Fachkräfte sowie für Dienstleister, Hotels und Motivmieten aus­ge­ge­ben.

FFHSH in einer Pressemitteilung zu Fördermitteln und Erfolgen ihrer Arbeit im ver­gan­ge­nen Jahr.

***

Zweizeilenpolitik sam­melt die Woche über all das ein, was im​​ eMail-​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​Postfach, RSS-​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​ Feed oder irgend­wo im Web kurz auf­blitzte, eigent­lich erwäh­nens­wert erschien – aber dann doch lie­gen­blieb, weil es zum Artikel inhalt­lich oder zeit­lich nicht lang­te, weil nur ein (ver­meint­li­cher) Nebenaspekt inter­es­sant erschien, weil … und ver­öf­fent­licht es für gewöhn­lich sonn­tags.

Unter der e​Mail-​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​Adresse pk[at]landesblog.de emp­fängt die Redaktion vom lan­des­blog Pressemitteilungen.

panama
Von:

das; Abk. f. Panorama (griech.). Unter diesem Namen postet Daniela Mett vermischte Nachrichten aus der bewohnten Welt des Nordens. Die ausgebildete Magazinjournalistin berichtet frei und unabhängig. Sie hat sich in 30 Berufsjahren spezialisiert auf Reportagen und Interviews - www.panama-sh.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.