Zweizeilenpolitik im Wochenrückblick Kw 34/16

Von | 28. August 2016

Schulen sind ver­waist, Schüler wie Lehrer in den Ferien. Zwei neue Studien sor­gen dafür, dass über den Schulen den­noch kei­ne Ruh herrscht. Zu lasch, zu vie­le Abbrecher, zu wenig Personal — mehr Sommertheater in unse­rer

Sonntagsausgabe der Nordlinks — Folge 55

Mit Zitaten aus Pressemitteilungen, Reden und ande­ren offi­zi­el­len Verlautbarungen Schleswig- hol­stei­ni­scher Parteien und Verbände — Zweizeilenpolitik der zurück­ge­leg­ten Woche

Akademisierungswahn

Unser Karrieresystem ist in den letz­ten Jahren nicht durch­läs­si­ger, son­dern abge­schlos­se­ner gewor­den. Petra Hinz hat das für sich erkannt und ver­sucht, über eine Lüge eine Lösung zu fin­den.

OLAF ZIMMERMANN, Geschäftsführer des Deutschen Kulturrates, per Mail in sei­nem Kulturpolitischen Wochenreport, wort­gleich ver­öf­fent­lich in der Internetversion der Zeitung „Politik & Kultur”.

Noch immer legen in Schleswig-Holstein weni­ger jun­ge Menschen ihr Abitur ab als im Bundesschnitt – da geht noch was. Nicht aus „Akademisierungswahn“, son­dern im Interesse opti­ma­ler Chancen für die jun­gen Menschen in unse­rem Land.

MARTIN HABERSAAT, bil­dungs­po­li­ti­scher Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, ant­wor­tet in einer Pressemitteilung auf Ankündigungen aus der CDU, nach einer Regierungsübernahme har­te Schnitte in der Bildungspolitik vor­zu­neh­men.

Schulabbrecherquote

Wenn rund acht Prozent aller jun­gen Schleswig-Holsteiner und in einem ein­zel­nen Kreis sogar mehr als 11 Prozent die Schule ohne einen Abschluss ver­las­sen, dann läuft etwas grund­le­gend schief.

HEIKE FRANZEN, bil­dungs­po­li­ti­sche Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, kom­men­tiert in einer Pressemitteilung die Ergebnisse des Bildungsmonitors der Wirtschaft und der Studie des Soziologischen Instituts der Georg-August-Universität Göttingen.

Eindämmung der Massentierhaltung

Bei immer mehr und grö­ße­ren Stallanlagen schwin­det die gesell­schaft­li­che Akzeptanz für die Tierhaltung ins­ge­samt. Zudem ver­ur­sacht jede neue gro­ße Anlage, bei über­sät­tig­ten Märkten, zusätz­li­chen Druck auf die Preis- und Einkommenssituation für bäu­er­li­che Betriebe.

BERND VOß, agrar­po­li­ti­scher Sprecher der Fraktion Bündnis 90/​Die Grünen, begrüßt in einer Pressemitteilung Pläne der Bundesumweltministerin Hendricks, das Bauplanungsrecht in Bezug auf den Bau gro­ßer Tierställe zu ändern.

9.000 Einwendungen gegen Fehmarnbelttunnel

Die Appelle der Projektgegner in den letz­ten Wochen und die gro­ße Zahl an Einwendungen deu­ten dar­auf hin, dass das Instrument der Bürgerbeteiligung viel­fach genutzt wird, um das Projekt künst­lich zu ver­zö­gern und zu ver­teu­ern, damit es am Ende doch noch schei­tert.

CHRISTOPHER VOGT, Stellvertretender Vorsitzender und ver­kehrs­po­li­ti­scher Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, in einer Pressemitteilung.

Kritik an Baustellenbesuchen

Kein ein­zi­ger Meter Landesstraße oder Bundesautobahn wird schnel­ler gebaut, nur weil der Minister den Fortschritt der Bauarbeiten besich­ti­gen kommt.

Uli König, ver­kehrs­po­li­ti­scher Sprecher der PIRATEN, bewer­tet in einer Pressemitteilung die öffent­li­chen Auftritte von Verkehrsminister Reinhard Meyer an Baustellen als „Sommertheater auf Kosten der Steuerzahler”.

Bevölkerungsrückgang bei Schleswig-Holsteinern

Die Frauen mit Wohnsitz in Schleswig-Holstein brach­ten 23 549 Kinder zur Welt, das sind 756 mehr als im Vorjahr. Zugleich wur­den 33 663 Sterbefälle ver­zeich­net, sodass die Bilanz der natür­li­chen Bevölkerungsbewegung mit minus 10 114 deut­lich nega­tiv aus­fällt.

STATISTIKAMT Nord in einer Pressemitteilung zur Bevölkerungsentwicklung in Schleswig-Holstein 2015.

***

Zweizeilenpolitik sam­melt die Woche über all das ein, was im eMail-Postfach, RSS-Feed oder irgend­wo im Web kurz auf­blitzte, eigent­lich erwäh­nens­wert erschien – aber dann doch lie­gen­blieb, weil es zum Artikel inhalt­lich oder zeit­lich nicht lang­te, weil nur ein (ver­meint­li­cher) Nebenaspekt inter­es­sant erschien, weil … und ver­öf­fent­licht es für gewöhn­lich sonn­tags.

Unter der eMail-Adresse pk[at]landesblog.de emp­fängt die Redaktion vom lan­des­blog Pressemitteilungen.

panama
Von:

das; Abk. f. Panorama (griech.). Unter diesem Namen postet Daniela Mett vermischte Nachrichten aus der bewohnten Welt Schleswig-Holsteins. Die ausgebildete Magazinjournalistin berichtet frei und unabhängig. Sie hat sich in 30 Berufsjahren spezialisiert auf Reportagen und Interviews - www.panama-sh.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.