Tag Archives: Fracking

Zweizeilenpolitik zum Wochenausklang Kw 25/16

Daniel Günther kritisiert die EU: Wer in der Flüchtlingspolitik keine gemeinsamen Lösungen findet, aber technische Vorschriften für Staubsauger vereinheitlicht, der weckt bei den Menschen keine Begeisterung. Das und mehr in unserem Rückblick auf die Woche.

Zweizeilenpolitik zum Wochenausklang

Die Freitagsausgabe der Nordlinks mit Zitaten aus Pressemitteilungen, Reden und anderen offiziellen Verlautbarungen Schleswig-holsteinischer Parteien und Verbände. Zweizeilenpolitik der zurückgelegten Woche – Folge 1 Würden wir an Verboten einfach nur darum festhalten, weil das halt schon immer so war, säßen wir heute noch in Höhlen und würden uns vor dem Säbelzahntiger verstecken. Niclas Dürbrook, Landesvorsitzender […]

TTIP – Diskussionsreihe der Europa-Union in Kiel gestartet

Das geplante Freihandelsabkommen zwischen den USA und der Europäischen Union – kurz: TTIP (Transatlantic Trade and Investment Partnership) – ist heftig umstritten. Die Befürworter des Abkommens hoffen auf neue Arbeitsplätze, steigende Löhne und mehr Wachstum und Wohlstand. Die Gegner befürchten, dass all diese glorreichen Aussichten nur auf Kosten von Verbraucherschutz und Umweltstandards möglich sind, wenn […]

Alle gegen Fracking

Dieser Tage übertrumpfen sich gerade Politik und Organisationen damit, wer am meisten gegen Fracking ist. Bundesumweltministerin Hendricks (SPD) und Bundeswirtschaftsminister Gabriel (SPD) wollen das „unkonventionelle Fracking“ verbieten. Umweltminister Habeck (Bündnis 90/Die Grünen) geht das nicht weit genug. Und auch Campact darf da nicht fehlen, wo viele Leute aufgebracht sind. Eigentlich gibt es niemanden, der dazu […]