Landtagswahl 2012: Wahlwerbespots der Parteien

Von | 17. April 2012

Wer, wie ich, keinen Fernseher hat und dennoch gern wissen will, wie die Wahlwerbespots der Parteien zur Landtagswahl am 6. Mai 2012 aussehen, der findet hier eine unkommentierte Zusammenstellung – in zufälliger Reihenfolge.

 

Wahlwerbespot DIE LINKE

YouTube Preview Image

 

Wahlwerbespot BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN

YouTube Preview Image

 

Wahlwerbespot der FDP

YouTube Preview Image

 

Wahlwerbespot der CDU

YouTube Preview Image

 

Wahlwerbespot der SPD

YouTube Preview Image

 

Wahlwerbespot des SSW

YouTube Preview Image

 

Wahlwerbespot der Piratenpartei

YouTube Preview Image

 

Wahlwerbespot der Freien Wähler

YouTube Preview Image

 

Wahlwerbespot der MUD

YouTube Preview Image
Von:

Swen Wacker, 49, im Herzen Kieler, wohnt in Lüneburg, arbeitet in Hamburg.

10 Gedanken zu “Landtagswahl 2012: Wahlwerbespots der Parteien”:

  1. Pingback: Landtagswahl in Schleswig-Holstein: Wahlwerbesports der Parteien | Der Standardleitweg

  2. Kielkontrovers

    Hm, einer schlechter als der andere … am besten vielleicht noch der Spot von den Piraten. Wenn deren Mehr an Inhalten, denn auch von hier kommen würden und sie nicht aus einem „Meer an Inhalten“ gefischt hätten. ROFL.

    Reply
  3. Sönke

    Die Maritime Union Deutschland MUD hat keinen? Schade eigentlich.

    Reply
  4. S. Meier

    Tolle Zusammenstellung! Am ehrlichsten finde ich den Spot der Freien Wähler. Nicht ganz so häuslich wie die Linken, nicht so geschniegelt wie die FDP, nicht so teuer wie die SPD und CDU und nicht so großspurig wie die Piraten. Deren Unterhaltungswert ist am größten, bei den beiden großen Parteien haben die Profis zugeschlagen, aber auch nur die Bürgernähe simuliert. Die FDP bleibt ihrem Image als Spießerpartei treu und Frau Sporendonk kann besser Fahrrad fahren als de Jager.
    Was lernen wir daraus? Wahlwerbung kann informieren, muss sie aber nicht…

    Reply
  5. Jan Kercher

    Und hier gibt es die Analyse der Wahlspots zur Landtagswahl in Schleswig-Holstein von den Campaignwatchers:
    http://campaignwatchers.wordpress.com/2012/04/18/campaignwatch-analyse-der-wahlspots-zur-landtagswahl-in-schleswig-holstein-teil-1-cdu-und-spd/
    http://campaignwatchers.wordpress.com/2012/04/18/campaignwatch-analyse-der-wahlspots-zur-landtagswahl-in-schleswig-holstein-teil-2-grune-und-fdp/
    http://campaignwatchers.wordpress.com/2012/04/18/campaignwatch-analyse-der-wahlspots-zur-landtagswahl-in-schleswig-holstein-teil-3-linkspartei-piratenpartei-und-ssw/

    Reply

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *