Tag Archives: Anke Erdmann

Soll Gott in der Verfassung stehen? Und wenn ja, wie viele?

Zur Zeit dis­ku­tiert der Landtag über eine neue Verfassung für das Land. Ein Sonderausschuss hatte zuvor ein Jahr lang Vorschläge erar­bei­tet. Unter ande­rem sol­len zukünf­tig Volksbegehren und Volksentscheide ein­fa­cher wer­den und die Inklusion von behin­der­ten und nicht-​​​​behinderten Menschen könnte Verfassungsrang erhal­ten. Während die neue Verfassung im wesent­li­chen unum­strit­ten ist, ent­zün­det sich an der Präambel eine […]

Ist Durchlässigkeit im Schulsystem ein Garant für gelingendes Lernen?

Die Veröffentlichung der aktu­el­len Studie der Bertelsmann-​​​​Stiftung über die Durchlässigkeit der Schulsysteme in Deutschland hat zwi­schen den Parteien für Diskussionen gesorgt. Die Studie hat unter­sucht, wie viele Schülerinnen und Schüler in den ein­zel­nen Bundesländern zwi­schen der fünf­ten und zehn­ten Klasse die Schulform wech­seln und wie viele davon auf– und abstei­gen. Grundsätzlich steht Schleswig-​​​​Holstein da mit […]

Briefe an den neuen Landtag – Parlamentarismus im Wandel

Lieber Landtag, erin­nerst Du Dich noch? Daniel Günther, Niclas Herbst, Serpil Midyatli, Martin Habersaat, Christopher Vogt, Anke Erdmann, Ranka Prante und Lars Harms haben sich zusam­men mit dem Landtagspräsidenten Torsten Geerdts und der Landtagsverwaltung Anfang des Jahres eini­ges aus­ge­dacht. Wir hat­ten im Landesblog dar­über berich­tet. Ihr wollt (ich wähle bewusst die Gegenwartsform) „das Parlament nicht […]

Kürzung von Lehrerstellen - eine scheinbar unendliche Geschichte

„Warum macht er so?”, würde der eine oder andere Schüler fra­gen, wenn er das Hin und Her um die Lehrerstellenkürzungen ver­fol­gen würde, die Bildungsminister Dr. Ekkehard Klug (FDP) in immer kür­ze­ren Abständen aus­löst. Wir berich­te­ten dar­über, dass Herr Dr. Klug auf ein­mal 300 Lehrerstellen weni­ger als geplant kür­zen wolle. Das war im Dezember 2011. Nun schreiben […]

Junge Landtagsabgeordnete formulieren Parlamentarismus im Wandel

Parlamentsreform. Das scheint ein schwie­ri­ges Wort zu sein. Ein Blick in die par­la­ments­ei­gene Datenbank LIS wirft für die letz­ten drei Wahlperioden (also seit 2000) nicht einen Treffer aus. Früher mal, in der Wahlperiode 1988 bis 1992, waren es 911 Treffer; damals hatte die Barschelaffäre das Parlament in eine fast exis­ten­ti­elle Krise gestürzt. Wikipedia kennt keinen […]