Steffen Voß

Steffen Voß

Bloggt unter kaffeeringe.de und kümmert sich darum, dass der WebMontag in Kiel stattfindet.

Informationsfreiheit statt Google

„Warum selbst suchen, wenn man eine Regierung hat“, muss sich der Anfrager oder die Anfragerin bei fragdenstaat.de wohl gesagt haben. Anders lässt sich eine Frage nach „Schriftart und Farbe der Website ‚www.schleswig-holstein.de’“ nicht erklären, denn ein einfacher und ein technischer Weg führen genauso zum Ziel.

Wie gottlos ist Schleswig-Holstein?

Nur kurz vermerkt: Es gibt jetzt tatsächlich eine „Volksinitiative„, die erreichen will, dass der Satz „Der Landtag … hat beschlossen„, der der Landesverfassung voran gestellt ist, um eine Art Hinweis auf göttliches Wesen ergänzt werden soll. Dazu haben sich unter dem Motto „Für Gott in Schleswig-Holstein“ Religionsgemeinschaften und Politsenioren wie die Ex-Ministerpräsidenten Peter-Harry Carstensen und […]

Wie Kiel schon einmal eine Zeitung verlor

Die Kieler Nachrichten (KN) wol­len in Kiel ein Drittel ihrer Redakteure ein­spa­ren sowie die Redaktion der Segeberger Nachrichten hal­bie­ren. „Kahlschlag“ nennt das die zuständige Gewerkschaft ver.di Nord. Und Günther Jesumann, Vorsitzender des Deutschen Journalistenverbandes (DJV) in Schleswig-Holstein beklagt im Schleswig-Holstein Magazin, er vermisse einen Plan aus dem erkennbar werde, wie die Geschäftsführung den Verlag aus der Krise führen […]